Überbackenes Fischfilét in Käsesoße (4 Personen)

800 g Fischfilet
3 Becher Schmelzkäse (z.B. Milkana fettreduziert)
1 rote Paprikschote
1 El Paprikapulver
1 El Tomatenmark
1 kleine Zwiebel

Die Paprika und die Zwiebel klein schneiden und in Rapsöl andünsten; mit etwas Brühe ablöschen. Anschließend den Schmelzkäse darin auflösen und das Parprikapulver mit dem Tomatenmark einrühren.
Fischfilet waschen, salzen, pfeffern und mit Zitronensaft säuern. In eine Auflaufform geben und mit der Käsefarce übergießen.
Im Ofen bei 180°C ca. 20 Minuten backen.

Dazu passt sehr gut Wildreis.

Beilage zum Fischfilet: überbackene Zucchini
Zucchini in etwa 0,5 cm dicke Scheiben schneiden und in eine Marinade aus Kürbiskernöl, Pfeffer und Salz etwa 15 Minuten einlegen.
Die Zucchinischeiben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen und bei ca. 180° C im Backofen bissfest garen.

Copyright by  

Impressum

Kontakt

Stand: 17.04.2018