Mittwoch, 24. Mai 2006

Gartenkräutersuppe mit frischem Kräuterbrot
1 Suppenhuhn
Suppengrün, frischer Ingwer, Salz
1 großes Bund frischer Kräuter (z.B. Rauke, Petersilie, frischer Knoblauch, Schnittlauch, Oregano, vietnamesischer Koriander, Schnittsellerie ...)
3 Eier
½ Liter Milch
1 Esslöffel gehackter Rosmarin

Die Eier mit der Milch und etwas Rosmarin verrühren, in einer beschichteten Pfanne über kochendem Wasser stocken lassen (ca. 20 min). Anschließend in Stücke schneiden.

Das Huhn mit dem Suppengrün und dem Ingwer (1/2 Teelöffel) etwa 2 Stunden kochen. In die klare Brühe die gehackten Kräuter und den Eierstich geben und servieren, nicht mehr aufkochen.

Blätterteig mit Schafskäse-Oregano-Füllung
250 g Schafskäse
1 Esslöffel getrockneter Oregano oder 1 Bund frischer Oregano
500 g getrockneter Blätterteig
1 Ei

Den Schafskäse in Würfel schneiden, in einer Schüssel mit einer Gabel zerdrücken und mit Oregano verrühren. Bei Bedarf mit Pfeffer würzen. Den aufgetauten Blätterteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. In die Mitte der einzelnen Blätterteigstücke je 1 Esslöffel Schafskäse setzen. Die Ränder des Blätterteiges mit Ei bepinseln, zu Dreiecken oder Rechtecken zusammenklappen, die Ränder andrücken und ca. 15 Minuten ruhen lassen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Dreiecke darauf setzen. Mit Ei oder Milch bestreichen und ca. 15.Minuten bei 180 °C im Ofen backen.

Putenschnitzel mit Zitronenmelisseschaum auf Basmati-Reis
800 g Putenschnitzel
1 Bund Zitronenmelisse
Mehl, Butter, Milch, Olivenöl, 1 Esslöffel Balsamicoessig
Pfeffer, Salz, edelsüßer Paprika, Muskatnuss, Salz
150 g frische Sahne
Basmati Reis, 1 Prise Kurkuma

Die Putenschnitzel in einer Marinade aus Olivenöl, Pfeffer, Salz und Paprika und Balsamicoessig ca. 1 Stunde ruhen lassen. Den Basmati-Reis in kochendes Salzwasser geben, mit einer Prise Kurkuma das Kochwasser und damit den Reis goldig einfärben. Den Reis ca. 20 Minuten bis zur gewünschten Konsistenz kochen. Für den Zitronenmelisseschaum eine Mehl-Butter-Schwitze mit Milch ablöschen und ca. 15 Minuten unter ständigem Rühren kochen. Fein gehackte Zitronemelisse unterrühren – nicht mehr weiterkochen. Die Soße pürieren und mit Salz und Muskatnuss pikant abschmecken. Zum Schluss kurz vor dem Servieren die geschlagene Sahne unterheben.

Geschäumte frische Erdbeeren mit Sahne und Schokominze
300g Erdbeeren
2 Päckchen Vanillezucker
1 Zweig Schokominze
150 g. frische Sahne
½ Liter Milch

Die Erdbeeren putzen und vierteln. Die Früchte, Sahne, Milch, Vanillezucker und die Blätter der Minze in ein hohes Gefäß geben. Mit einem Pürrierstab 2-e3 Minuten cremig schlagen. Mit 1-2 Minzeblättern garniert servieren, eventuell zu Schokoladeneis.

Copyright by  

Impressum

Kontakt

Stand: 05.10.2018