Mittwoch, 20. Dezember
Bunte Gemüse-Kaninchen-Suppe
etwa 1 kg Knochen, Rippchen o.ä.
Suppengrün: Porree, Möhren, Sellerie, Knoblauch, Pfeffer, Salz
250 g Tiefkühlerbsen
1 Brokkoli
1 Kohlrabi
2 Möhren

2 Kartoffeln
Petersilie
Die Kaninchenknochen mit dem Suppengrün etwa 1 Stunde kochen. Die Brühe durchsieben, das Fleisch von den Knochen abpflücken und zur Seite stellen. Das Gemüse klein geschnitten in der Brühe etwa 15-20 min garen. (Achtung: Der Brokkoli und die Erbsen haben die kürzeste Garzeit!). Anschließend das Fleisch mit in die Brühe geben und mit gehackter Petersilie verfeinern.


Rucola-Joghurtbällchen auf Rapunzel mit Schwarzbrot
1 kg Vollmilchjoghurt
Salz, Pfeffer, Zucker
100 g Rauke
1 Zwiebel
150 g Rapunzel (= Feldsalat)
3 El Öl
3 El Balsamico-Essig
Zitronensaft



Zanderfilet in Gemüse-Kartoffelkruste auf Reis
600 g Zanderfilet
abgeriebene Schale und Saft einer Zirtrone
Salz, Pfeffer, geriebene Muskatnuss, 1 Tl Zucker
1 Knoblauchzehe
1/2 Bund Petersilie
60 g Butter
350 g Kartoffeln
2 Eigelb, 3 El Paniermehl
350 g Möhren
300 g Porree
200 ml Weißwein
Zanderfilet mit Zitronensaft beträufeln, salzen und pfeffern. Die Petersilie fein hacken, mit der Butter und der Zitronenschale mischen und kalt stellen. Die geschälten Kartoffeln werden grob geraspelt und mit Eigelb, Paniermehl, Salz, Pfeffer und Muskat gemischt. Den Fisch auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen und mit der Kartoffel-Mischung bedecken. Im vorgeheizten Backofen bei ca. 200°C 15 Minuten auf oberer Schiene backen.
Den Knoblauch würfeln, Porree und Möhren in feine Streifen schneiden. Etwas Butter erhitzen, das Gemüse zufügen, mit Zucker bestreuen und karamellisieren. Mit Wein ablöschen und etwa 8 Minuten einkochen lassen. Das Gemüse und der Fisch werden auf einem Bett aus Basmatireis angerichtet.

Copyright by  

Impressum

Kontakt

Stand: 17.04.2018